Welche Vorteile bringen eine zuckerfreie oder -reduzierte  Ernährung ?

Ein Weg, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten besteht darin, auf Lebensmittel mit Zuckergehalt zu verzichten. Denn durch die verminderte Aufnahme von Zucker kann man viel leichter abnehmen, da auf den überschüssigen Energielieferanten ganz oder zum Teil verzichtet wird. Hierfür sollte gezielt auf die Ernährung geachtet werden und sich über Lebensmittel informiert werden.

Wie sieht eine mögliche Umsetzung im Alltag aus ?

Es ist leider nicht einfach in der heutigen Zeit auf Zucker zu verzichten. Denn in fast allen Lebensmitteln heutzutage ist Zucker in der Zutatenliste, selbst in den Lebensmitteln, bei denen man es am wenigsten erwartet hätte (wie z.B. bei Obst und Gemüse) steht Zucker in den Nährwerten. Zwar handelt es sich hierbei meistens um Fruchtzucker, der von den Pflanzen natürlich produziert wird. Das heißt aber nicht direkt, dass der Fruchtzucker gesünder ist als der Industriezucker.

Welche Alternativen zum Zucker gibt es?

Ahornsirup                                                                                                                                   

Gesünder als Zucker, dank der vielen Mineralien wie z.B. Calcium, Zink und Magnesium.

Honig     

Hoher Anteil an Zucker, jedoch naturbelassen.                                                                                                                                                         

Agavendicksaft                                                                                                                                                              

Höhere Süßkraft und weniger Kalorien als industrieller Zucker, besser löslich. Geschmacksneutraler als andere Dicksäfte, wie z.B. Dattelsirup.

Stevia

Alternative zum Süßstoff, jedoch mit charakteristischen Eigengeschmack.

Zuckerrübensirup                                                                                                                                                               

Hoher Mineralstoffgehalt von Kalium, Magnesium, Folsäure und Eisen. Er ist besonders nachhaltig, da nur natürliche Inhaltsstoffe darin vorkommen.

Weniger Zucker – so einfach geht’s

Je süßer, desto mehr Kohlenhydrate! Deshalb sparen Sie jede Menge Kohlenhydrate, wenn Sie auf Zucker verzichten! Probieren Sie doch mal mit maximal 5 Teelöffeln Zucker (ca. 25 Gramm) pro Tag auszukommen. Mitgerechnet ist nicht nur der Zucker, den Sie sich in den Kaffee oder Tee löffeln, sondern auch der in Lebensmitteln zugesetzt wird. Zucker, der natürlicherweise in Obst oder Milch enthalten ist, wird nicht mitgerechnet!

Wo ist am meisten Zucker drin?

Zucker steckt vor allem in gesüßten Getränken, Süßigkeiten und Gebäck. Aber auch Ketchup, Fertiggerichte, Konserven und sogar Brot können mitunter große Mengen Zucker enthalten. Um herauszufinden, ob Zucker zugesetzt wurde, hilft ein Blick auf die Zutatenliste. Hier sind alle Zutaten aufgelistet, die im Lebensmittel enthalten sind. Ist Zucker zugesetzt, ist dies auf jeden Fall dort vermerkt! Übrigens: Endet eine Zutat auf –ose wie z.B. Fruktose oder Glukose, ist dies in den meisten Fällen lediglich ein anderes Wort für Zucker. Auch natürliche Süßungsmittel wie Honig, Dicksäfte, Kokosblütenzucker, Ahorn- und Zuckerrübensirup o.ä. stecken voller einfachem Zucker und werden im Körper ähnlich verarbeitet wie Haushaltszucker.

Tipp: Ruhig einen Blick auf die Zutatenliste werfen und nach zugesetztem Zucker suchen! Falls Sie Zucker auf der Zutatenliste finden, können Sie mit Hilfe der Nährwerttabelle prüfen, wie viel Zucker zugesetzt wurde. Schauen Sie hier bei der Angabe Nährwert pro 100 Gramm in der Zeile davon Zucker. Hier finden Sie die Angabe, wie viel Zucker in 100 Gramm dieses Lebensmittels enthalten sind. Aber Achtung: Bei Milch- und Milchprodukten wie Joghurt oder Quark ist in der Nährwerttabelle eine Zucker-Menge zu finden. Dies ist der natürlicherweise enthaltene Milchzucker.

Sie werden sehen: Wenn Sie die figurbewussten 25 Gramm Zucker pro Tag nicht überschreiten möchten, werden Sie auf zuckerarme bzw. ganz ungezuckerte Lebensmittel zurückgreifen. Bei Cola, Kuchen und Vollmilch-Schokolade haben Sie diese Grenze schnell überschritten. Unser Tipp: Finden Sie Ihr Lieblings-Mineralwasser, probieren Sie zuckerfreie Kräuter- und Früchte-Tees oder zuckerarme Getränke wie aromatisiertes Mineralwasser, z.B. von Volvic. Schokolade mit hohem Kakao-Anteil enthält deutlich weniger Zucker. Und beim Selberbacken haben Sie die Zuckermenge im Griff. So können Sie z.B. in Rührteig-Kuchen-Rezepten bis zu einem Drittel der angegebenen Zuckermenge einfach weglassen -  ohne geschmackliche Einbußen! Beim Backen können Sie auch zu den kalorienärmeren Süßungsmittel wie Xylit, Erythrit oder Sucralose greifen.

Welche Lebensmittel enthalten wenig oder gar keinen Zucker ?

  • Fleisch, Fisch, Eier

  • Naturbelassene Milchprodukte  wie z.B. Käse oder Joghurt (enthält von Natur aus Milchzucker)

  • Sorten von Vollkornprodukte wie z.B. Nudeln oder Reis

  • Hülsenfrüchte, Nüsse oder Samen: Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Leinsamen oder Chia Samen

  • zuckerfreie Getränke ohne Süßstoff, ungesüßter Kaffee oder Tee

  • einige Gemüsesorten

Welchen Krankheiten kann ich durch zuckerfreie Lebensmittel vorbeugen?

Durch den Verzicht auf Zucker können Sie einer Reihe an Erkrankungen vorbeugen oder das Risiko minimieren 

Ein übermäßiger Konsum an Zucker kann das Immunsystem schwächen und den Blutzuckerspiegel stark erhöhen. Durch bewussteren Zuckerkonsum kann man folgende Krankheiten vorbeugen:

  • Nervosität

  • Fettleber, Leberschäden

  • Übergewicht

  • Diabetes Typ 2

  • Schlafstörungen

  • Hautkrankheiten

 

Zuckerfrei & zuckerreduziert

    Coca-Cola Zero Sugar (Einweg)

    Coca-Cola Zero Sugar (Einweg)

    1 l
    1,55 €
    1,55 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Lipton Ice Tea Zero Lemon

    Lipton Ice Tea Zero Lemon

    1,50 l
    1,45 €
    0,97 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Jeden Tag Apfelschorle (Einweg)

    Jeden Tag Apfelschorle (Einweg)

    500 ml
    0,73 €
    1,46 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Pepsi Light (Einweg)

    Pepsi Light (Einweg)

    1,50 l
    1,16 €
    0,77 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Coca-Cola Zero Sugar (Einweg)

    Coca-Cola Zero Sugar (Einweg)

    500 ml
    1,26 €
    2,52 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Sinalco Cola Zero (Mehrweg)

    Sinalco Cola Zero (Mehrweg)

    1 l
    1,16 €
    1,16 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,15 €)
    Raak Kinder Cola (Einweg)

    Raak Kinder Cola (Einweg)

    250 ml
    0,97 €
    0,39 €/100 ml
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Deit Cola Mix zuckerfrei (Mehrweg)

    Deit Cola Mix zuckerfrei (Mehrweg)

    1 l
    1,06 €
    1,06 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,15 €)
    Mio Mio Cola Zero (Mehrweg)

    Mio Mio Cola Zero (Mehrweg)

    500 ml
    0,97 €
    1,94 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,15 €)
    Schweppes American Ginger Ale Zero (Einweg)

    Schweppes American Ginger Ale Zero (Einweg)

    1,25 l
    2,04 €
    1,63 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Lipton Ice Tea Sparkling Classic (Einweg)

    Lipton Ice Tea Sparkling Classic (Einweg)

    330 ml
    0,97 €
    2,94 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)
    Volvic Limotion Zitrone & Limette (Einweg)

    Volvic Limotion Zitrone & Limette (Einweg)

    900 ml
    1,35 €
    1,50 €/1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    (+ Pfand 0,25 €)