Géramont - C'est bon! Genuss à la française

Géramont steht für französischen Käsegenuss. Typisch französisch genießen - das heißt auch, sich Zeit zu nehmen. Nehmen auch Sie sich die Zeit, Géramont in Ruhe zu entdecken! Seine verführerische Cremigkeit entführt Sie Stück für Stück in eine Welt des sinnlichen Käse-Genusses.

Géramont - Die cremigste Einladung, das Leben zu genießen

Géramont ist ein französisches Original, mit festen Wurzeln in den Vogesen, einem Landstrich im Osten Frankreichs mit langer Käsetradition. Und weil Tradition wichtig ist, wird Géramont dort auch heute noch hergestellt.

1811 - Alles beginnt mit François Gérard, der 1811 in dem kleinen Vogesendorf Le Tholy geboren wird. In jungen Jahren hatte er die Idee, Käse von Bauern in den angrenzenden Tälern (hauptsächlich Münster) zu sammeln und in Gewölbekellern reifen zu lassen. Bis hinunter nach Marseille zog er mit seinem Pferdekarren, um den Käse dort zu verkaufen.

1898 - Als Nachfolger von François Gérard gründet sein Sohn Eugène 1898 die Fromagerie Gérard mit dem Ziel, anstelle der halbgereiften Käse direkt die Milch der Bauern zu beziehen und eigenen Käse zu produzieren.

1935 - Die Fromagerie Gérard produziert zum ersten Mal Géramont und auch die Marke wird bereits damals eingetragen.

1971 - Zusammenschluss der Fromagerie Gérard mit dem Familienunternehmen von Jean-Noël Bongrain. Es entsteht eines der bedeutendsten Unternehmen der Bongrain-Gruppe: Bongrain-Gérard.